Deckenschlafsack Deuter Orbit SQ – Außen recykelt, innen: warm

Recykelte Materialien spielen in der Bekleidungs- und Freizeit Industrie eine immer größer werdende Rolle.  Kein Wunder, der Einsatzzweck ist in der Regel ein naturnaher, Kleidungsstücke und Schlafsäcke sind dabei das, was den Freizeitabenteurer von der rohen Natur trennt und ihn gleichzeitig mit der liebgewonnen „Mutter Natur“ verbindet. Und mit natürlichen oder naturschonenden Materialien in der Ausrüstung ist man bei Outdoor-Aktivisten bekanntlich sowieso an der richtigen Adresse.

Dies gilt auch für den Deuter-Orbit SQ Schlafsack, dessen robuste und auf lange Nutzungsdauer angelegte Außenschicht vollkommen aus wieder aufbereiteten Kunstfasern besteht. Die Füll- bzw. Isolierschicht, bestehend aus High-Loft Hollowfibre  und zu 100 Prozent recycling-fähig, sorgt für angenehme Wärme, das Innenmaterial aus einem Baumwoll-Mischgewebe für ein angenehmes „Tragegefühl“. Der Schlafsack ist als Decke z.B. in einem Wohnmobil, als vollwertige Umhüllung auch für kühle Nächte (bis – 5 0 Celsius) verwendbar. Das Kopfkissen ist abnehmbar.

Zur guten Umweltbilanz dieses Produktes – 12 Prozent Treibhausgase werden bei seiner Produktion eingespart – trägt auch bei, dass kein PVC in den Materialien enthalten ist. Der Schlafsack, für den es auch diverses Zubehör gibt, ist in den Farben caramel-teal oder ink-teal erhältlich und kostet 150,00 Euro. Erhältlich im Fachhandel oder bei Deuter.

https://www.deuter.com

Text: Werner Köstle
Bilder: Hans Heckmaier/Deuter

Tags aus der Story
, , , ,
Geschrieben von
Mehr von Werner Köstle

Hyundai entrümpelt das Meer – aus alten Fischernetzen werden Fußmatten

Upcycling – das Buzzword hat nichts mit Fahrradfahren zu tun, sondern meint...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.