Circular Living – Das SCHWARZWALD PANORAMA setzt mit seinem neuen Hotelzimmerkonzept höchsten Ökoeffektivitäts-Standard

Mit ihrem vom Prinzip „Cradle to Cradle® inspiriertem Zimmerkonzept hebt das SCHWARZWALD PANORAMA Hotel Nachhaltigkeit in der Hotellerie auf ein nächstes Level. Dies honorierten nun die Juroren des Sustainable Hospitality Awards und verliehen dem engagierten Team um den Inhaber und Vordenker Stephan Bode diese besondere Auszeichnung. 

Nachhaltigkeit ist von jeher tief in der Philosophie und Wertschöpfungskette des Bad Herrenalber Hotels verankert. Umweltfreundlicher, möglichst klimaneutraler Urlaub ist hier kein bloßer Slogan, sondern gelebte Realität. Mit der Renovierung der Zimmer wurde dieses Engagement um ein weiteres, innovatives Element erweitert.  

Innovatives und zukunftsweisendes Eco-Projekt

Das hoteleigene Label Circular Living steht für ein bisher einzigartiges Hotelzimmerkonzept, dem die Prinzipien des Cradle-to-Cradle® Designs zu Grunde liegen. Das heißt, es wird auf Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, Klimaneutralität, Dekarbonisierung, hohe soziale Standards und Regenerationsqualität bei der Auswahl aller Bauelemente geachtet. 

Unterschiedliche Zimmertypen

Der Schwarzwald im Allgemeinen und Bad Herrenalb mit dem Wahrzeichen Falkenstein sind Kraftorte, die jedes Jahr zahlreiche Gäste anziehen. Sie waren die Inspiration für die Gestaltung der neuen Hotelzimmer. Freigeist, Waldklang und Falkenstein beschreiben drei Design-Ansätze, die neben Materialien auch Ausstattung und Dekoration beinhalten. 

circular-living-falkenstein
circular-living-freigeist
circular-living-waldklang
previous arrow
next arrow

Die Materialien der Zimmer nach Circular Living Standard sind zu 100 % biologisch abbaubar oder recycelbar sind

Drei Musterzimmer mit den Namen Freigeist, Waldklang und Falkenstein wurden im Dezember 2022 nach dem höchsten Standard für wohngesunde Materialien fertiggestellt. Jedes der Zimmer ist bezugsfertig und eröffnet jeweils seine eigene Themenwelt auf einem neuen Qualitätsniveau. Inspiriert durch Cradle to Cradle® und die Prinzipien der Circular Economy wurden nur Baumaterialien ausgewählt, die zu 100% biologisch abbaubar oder zu 100% recycelbar sind. 

Die Musterräume bilden den Ausgangspunkt für weitere Circular Living Hotelzimmer, bis Ende Juni 2023 werden, pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum, 21 Zimmer im 3. Obergeschoss realisiert sein. Ende des Frühjahres 2024 wird dann das 4. Obergeschoss vollständig dem neuen Eco-Standard entsprechen. Langfristig ist die Renovierung aller Innenbereiche einschließlich Lobby und Restaurant nach dem Circular Living Prinzip geplant. 

Das Hotel setzte das ambitionierte und zukunftsweisende Projekt gemeinsam mit dem Innenarchitekturteam von Fritz Schlecht I SHL und den Cradle to Cradle® Designexperten von Rittweger und Team um. Drei Jahre hat die Entwicklung des Konzepts gedauert 

Ein neues, gesundes Hotelerlebnis

Am Ende steht das Ziel, ein vollkommen neues Qualitätsniveau der kreislauffähigen Gestaltung von Hotelzimmern zu etablieren und so die Zukunft der Hospitality-Branche nachhaltig zu sichern. 

Unsere Zimmer sind als wichtiger Meilenstein für die gesamte Hospitality-Branche im Hinblick auf das Pariser 1,5 Grad Ziel und den European Green Deal Teil der Lösung“ 

schreibt das SCHWARZWALD PANORAMA auf seiner Projektseite. 

Wer möchte, kann schon jetzt seinen Urlaub in einem der Circular Living Zimmer buchen. 

schwarzwald-panorama.com/start
schwarzwald-panorama.com/hotel/zimmerkonzept-circular-living
www.schlecht-shl.de
www.rittweger-team.de

Text: Peter Grett
Bilder und Grafik: SCHWARZWALD PANORAMA Hotel

Geschrieben von
Mehr von Peter Grett

Komfortgleiter: THE-URBAN-Scooter xT1

Gewöhnlich erproben wir von Pedelecs über Elektroroller bis zum elektrischen PKW ziemlich...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.