E-Bike Neuheiten 2023
Serie – Folge 4

Bergamont Hans-E LT – Kompaktes Longtail mit Platzvorteil

Das Unternehmen

„Zurück zum Wesentlichen“, so lautet ein Claim für die E-Bikes aus Hamburgs Szene-Stadtteil St. Pauli. Bergamont versteht es, hanseatische Weltoffenheit mit einem Schuss Underground harmonisch und glaubhaft zu verbinden. Als Motiv für ihr Tun gibt der Hersteller an, den Wandel der Mobilität aktiv mitgestalten zu wollen: „Jedes Mal, wenn jemand auf das Rad steigt, anstatt sich in ein Auto zu setzen, ist das ein Gewinn für das Individuum“, so das Motto von Bergamont.

Produkt-Portfolio

Bergamont gehört nicht zu den ganz großen Herstellern, ist aber ein Vollsortimenter im Marken-Qualitäts-Bereich. Heißt, die St. Paulianer besetzen alle Genres von Bikes und E-Bikes, vom City-Modell über Mountainbikes bis zu heavy-duty Lasten E-Bikes. Und zwar mit Modellen, die nicht jede Saison wechseln und nicht über zahlreiche Sonderaktionen „verramscht“ werden. Eine klare Linie verfolgen die Hamburger auch hinsichtlich der Platzierung ihrer Produkte: Bikes für den Gebrauch, insbesondere in der Stadt, ohne Gimmicks wollen sie bauen. Der Alltagswert der Bikes steht explizit im Mittelpunkt.

Bike-Charakteristik

Das hier vorgestellte, erstmals 2023 erhältliche Hans-E LT gehört zur Gattung der Kompakt-Lastenräder, es weist einen gestreckten Hinterbau auf und firmiert so als Longtail, während sein Bruder, das Hans-E es bei „normalen“ Kompaktmaßen belässt. Das LT lässt ein Gesamtgewicht von 160 kg zu, die Fünffach-Nabenschaltung genügt für flache bis mittelsteile Gelände. Weil hier das Gewicht nicht ganz so stark zählt, ist vorne eine Federgabel verbaut. Beide Varianten lassen sich hochkant abstellen und bei beiden heißt das Motto one size fits all. Das LT verfügt klassisch über einen massiven Zweibein-Ständer.

Dabei fällt zweierlei auf. Zunächst hat man versucht, trotz der Lastenfläche bei kompakten Ausmaßen zu bleiben. Nimmt man Mit-Konkurrenten wie etwa das Tern GSD zum Vergleich, so sind es beim LT 130 mm weniger in der Länge. Aufgrund der Tragfähigkeit und des verlängerten Hecks ist zumindest die LT-Variante als Lastenrad qualifiziert.

Das Erscheinungsbild vermittelt Stabilität und einen gewissen Minimalismus. Die Optik ist einzigartig, kein Mitbewerber betont den Motor derart selbstbewusst. Beim Rahmen, der mit den Gegensätzen von wuchtig und filigran spielt, zeigt sich Bergamonts Ingenieurkunst: hier ist kein Rohr zuviel und es fehlt auch keines.

Technische Daten:
Rahmen: Aluminium
Motor: Bosch Performance
Akku: Bosch Akku, 500 Wh
Federgabel: Suntour 80 mm Federweg
Schaltung: Shimano Nexus 5-Gang(LT)/Shimano 10-Gang Kettenschaltung
Bremsen: Tektro hydraulisch
Laufradgröße: 20 Zoll
Reifen: Schwalbe
Preis: 3.999/4599 (LT)

https://www.bergamont.com

Text: Werner Köstle
Bilder: Bergamont

Geschrieben von
Mehr von Werner Köstle

Hauser Exkursionen stellt neuen Jubiläums-Magalog 2024/25 vor

Der Reiseveranstalter Hauser Exkursionen steht seit Generationen exemplarisch für einen Tourismus der...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.