Honda und Vattenfall bieten spezielle Ladestation an

Der von Honda entwickelte und Vattenfall vertriebene Honda Power Charger S+ (4G) ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge ermöglicht laut Anbieter komfortables und schnelles Wechselstrom-Laden für zu Hause. Die Batterie des Honda e lässt sich über einen 20-Ampere-Anschluss in 7,1 Stunden* zu 100 Prozent aufladen – und damit erheblich schneller als an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose.

Die Lieferung und Installation des Power Chargers S+ (4G) erfolgt komplett durch Vattenfall. Das Energieunternehmen überwacht auch den Bestellprozess, die Inbetriebnahme und die Kundenbetreuung, um die Qualitätsstandards sicherzustellen. Weitere Informationen erhalten Interessenten bei den Händlern des Citystromers Honda e.

Der Power Charger S+ (4G) und ist mit allen Elektroautos mit Typ-2-Verbindung kompatibel, also mit allen in Europa verfügbaren Modellen. Die maximale Leistung beträgt 7,4 kW (einphasig) bzw. 22 kW (dreiphasig). Ein Wechsel des bestehenden Stromtarifs ist nicht erforderlich. Zudem ist der Power Charger S+ (4G) auf die Einführung intelligenter vernetzter Ladelösungen vorbereitet. 

„Angesichts der schnell wachsenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen brauchen die Nutzer jederzeit Zugang zu einer komfortablen Lademöglichkeit. Der Power Charger bietet schnelles, zuverlässiges und sicheres Laden für zu Hause. Wir freuen uns, diese intelligente Ladestation ergänzend zum Honda e, der sich durch moderne Technologie und fortschrittliche Konnektivität auszeichnet, anbieten zu können. So schaffen wir einen Mehrwert für unsere Kunden und bieten ein noch besseres Produkterlebnis”, sagt Holger Obst, General Manager Automobile bei Honda Deutschland. 

Die Einführung des Power Charger S+ (4G) in Deutschland folgt auf den Marktstart des Honda e, des ersten batterieelektrischen Fahrzeugs der Marke für Europa, im vergangenen Sommer. Der Honda e basiert auf einer eigens entwickelten E-Plattform und wurde speziell für die europäischen Kunden entwickelt und designt.

Der Honda e, aber auch alle anderen Elektroautos können mit dem Power Charger S+ geladen werden.

Der Honda Power Charger S+ (4G) ist ab sofort für 1.849 Euro zzgl. Installationskosten erhältlich. Alle von Vattenfall in Deutschland angebotenen Ladestationen eignen sich für die aktuelle staatliche Förderung in Höhe von 900 Euro.

https://www.honda.de/

Text: Werner Köstle
Bilder: Honda

Geschrieben von
Mehr von Werner Köstle

BMW präsentiert seinen neuen Scooter CE 04

Die Evolution lebt weiter. War schon BMWs Elektro-Erstling „C Evolution“ im Motorradsegment...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.