Neues Buch: „Green Traveling“ – Einfach nachhaltig reisen

Spätestens sobald sich die Covid-Lage wieder entspannt haben wird, werden wieder mehr Menschen ihrem Alltag entfliehen wollen und in ferne Gefilde aufbrechen. So sehr der Wunsch nach Entspannung und Reiseabenteuern gerade in Pandemiezeiten verständlich ist, wäre es angesichts der Klimakrise doch zu wünschen, dass viele Menschen ihren Urlaub mit einem möglichst geringen CO2-Fußabdruck verbringen würden. Und dessen Größe hängt längst nicht allein davon ab, wie weit das Reiseziel von Zuhause entfernt ist und mit welchem Verkehrsmittel die An- und Abfahrt erfolgt. Auch die Nachhaltigkeit der Unterkunft, die Verpflegung und Aktivitäten am Urlaubsort sowie der Kauf von Reiseutensilien spielen eine gewichtige Rolle, wenn es darum geht, klimawirksame Emissionen möglichst gering zu halten.

Konkrete Tipps für umweltfreundlicheres Reisen

Um den Klimawandel bremsen zu können, müssen wir unsere Gewohnheiten ändern und das auch beim Thema Urlaub. Denn: Für acht Prozent der weltweiten CO2-Emissionen ist laut einer Studie der Sydney University der Tourismus verantwortlich. Aber wie funktioniert „nachhaltiges Reisen“ und wo erhält man dazu Hinweise ohne dabei mit erhobenem Zeigefinger und dogmatisch belehrt zu werden?

Julia-Maria Blesin

In ihrem neuen Ratgeber „Green Travelling“ gibt die bekannte Bloggerin Julia-Maria Blesin zahlreiche praktische Tipps dazu, wie es gelingen kann, den Urlaub umweltfreundlicher und sozialverträglicher zu gestalten. Wohltuend konkret: die Autorin verzichtet dabei darauf, allzu Offensichtliches breitzutreten und sie verliert sich auch nicht in Abhandlungen über allgemein Bekanntes. Dafür findet man etwa Geheimtipps für nahe Reiseziele in Deutschland und Europa, nachhaltiges Übernachten oder ökologische Produkte für den Urlaubsaufenthalt – Blesin geht auf alle Aspekte eines Urlaubs ein. Julia-Maria Blesin macht Vorschläge, die animieren, Urlaubsregionen statt mit dem Auto auf Rad- und Wanderrouten zu erkunden oder mit dem Zug oder per Bootstour – ganz im wörtlichen Sinne – zu erfahren.  Dazu gibt es Packlisten, Funfacts und Reiseanekdoten. Bekannte Reiseinfluencerinnen verraten zudem ihre Lieblingsziele. Egal ob als Single, Paar oder Familie – mit diesen Reiseideen sind die Leserinnen bestens für den nächsten „grünen“ Urlaub vorbereitet.

Julia-Maria Blesin: Green Traveling – einfach nachhaltig reisen.

Oekom Verlag, München 2021, 192 Seiten, 17 Euro

Text: Peter Grett
Bild Cover: Oekom Verlag
Bild: Copyright: © Julia-Maria Blesin

Geschrieben von
Mehr von Peter Grett

Besonderes Erlebnis: Schweben mit dem „Stromdampfer“

Die Bayrische Seenschifffahrt nahm gerade mit der „EMS Berg“ Deutschlands größtes Elektro-Seenschiff...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.