Chrome Industries präsentiert nachhaltige Taschenkollektion

Seine zu hundert Prozent urbanen Wurzeln hat der Bike-Accessoires und Bekleidungs-Hersteller Chrome Industries in der Fixie- und Fahrradkurier-Szene. Hier ist der Platz für Gepäck begrenzt auf den eigenen Rücken, es geht rau her und die Zeit ist immer knapp. 

Taschen und Rucksäcke müssen deshalb drei Merkmale aufweisen: Strapazierfähigkeit, übersichtliche Unterbringung mit einfacher Zugänglichkeit und jede Menge Coolness. Und das bedeutet heute auch: Nachhaltigkeit. Die Ruckas Kollektion umfasst vier Taschen: zwei Rucksäcke mit 14 bzw. 23 Litern Inhalt, die Sidebag „Sling“, die sowohl links wie auch rechts oder quer am Körper getragen werden kann und die kleine Allzwecktasche „Pouch“. Allen Modellen gemeinsam ist die Nachhaltigkeit des verwendeten Materials, recyceltes und PVC-freies Polyester, sowie eine lebenslange Garantie.

Die Backpacks warten mit etlichen, abgetrennten und durch Reißverschluss gesicherten, Fächern an Innen- und Außenseite auf, auch ein gepolstertes Laptop-Fach für Geräte bis 15 Zoll ist vorhanden. Die Rückenauflage aus recyceltem Schaumstoff und atmungsaktivem Mesh ergeben im Verbund mit extra breiten Gurten einen hohen Tragekomfort, wie der Hersteller mitteilt. Die Gewichte liegen bei 630 bzw. 740 Gramm, die Preise bei 100 bzw. 120 Euro.

Die Sidebag Sling, die auch quer über den Körper getragen werden kann, fasst acht Liter, verfügt über ein gepolstertes Tablet-Fach, wiegt 360 Gramm und kostet achtzig Euro.

Die Accessory Pouch ist eine kleine Allzwecktasche für Geldbeutel, Smartphone, Fitness-Riegel usw., wiegt 120 Gramm und kostet 40 Euro.

Alle Bags sind in den Farben Oil Green, Natural Stone und Schwarz verfügbar, das Innenfutter erscheint in einem warmen Gelbton. Die Oberflächentextur ergibt ein etwas chanchierendes Bild, was edel wirkt und extrem widerstandsfähig ist.

www.chromeindustries.com 

Text: Werner Köstle
Bilder: Chrome Industries

Geschrieben von
Mehr von Werner Köstle

TERNUA setzt auf ÖKO-Design und Recyclingfähigkeit

Das Unternehmen führt Kleidungsstücke aus einem einzigen Material ein und wendet dabei...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.